Episode 195 ** 26.5.2018 **

Tag der Amateure. WFV-Pokalfinale. Stadion auf der Waldau. TSV Ilshofen 1862 gegen SSV Ulm 1846 Fußball.

Ziemlich genau 17 1/2 Jahre nach dem letzten Pflichtgastspiel eines Teams der BORUSSIA im Stadion auf der Waldau in Stuttgart gibt es am Pfingstmonatg, den 21.5.2018, ein Wiedersehen mit dem heutigen Gazi-Stadion.

Am 12.11.2000 spielte die BORUSSIA in ihrer Zweitliga-Aufstiegssaison 2000/01 zum bisher letzten Mal auswärts bei den Stuttgarter Kickers, die gerade zum ersten Mal in ihrer langen Geschichte den Gang in die Oberliga antreten müssen. Vor 7000 Zuschauern schossen damals Witeczek und Blessin die Tore zum 1:1.

Kurioserweise war es auch die Saison, in der die Elf vom Niederrhein auf den heutigen Finalteilnehmer, denn damaligen SSV Ulm, traf und zweimal gewann. Die Aufstellung macht deutlich, dass viele der damaligen BORUSSEN heute Funktionsträger im wiedererstarkten Verein sind: Uwe Kamps, Sladan Asanin, Max Eberl, Steffen Korell, Berthil ter Avest, Igor Demo (Fußballgott), Markus Hausweiler, Peter Nielsen, Markus Osthoff, Bern Korzynietz, Arie van Lent, Trainer Hans Meyer.

Heute aber stehen sich ein Verbands- und ein Regionalligist gegenüber, was der Stimmung keinen Abbruch tut, wie in dieser Episode sehr gut nachzuvollziehen ist, in der naturgemäß vor allem der Ulmer Anhang zu vernehmen ist, der Anhang des nun alleinigen Rekordpokalsiegers.

Von der Plattform jamendo.com stammt der Musiktipp dieser Episode, "Back again" von der Band Breezeless.

Zurück