Episode 253 ** 3.10.2021 **

1:11

10 Reisen gab es in der 1. Bundesliga vor diesem 18.9.2021 nach Augsburg, doch nur einmal konnte der VfL den Platz in Bayerisch-Schwaben als Sieger verlassen. Manche sprechen dabei nicht mehr nur von einem Augsburg-Fluch. Sie meinen, die Borussia stünde unter einem allgemeinen Burgen-Fluch, denn auch bei den Auswärtsauftritten in Freiburg oder in Wolfsburg gab es in den letzten Jahren wenig zu holen; und das völlig unabhängig von der jeweiligen sportlichen, tabellarischen oder personellen Lage der Elf vom Niederrhein. Verfolgt man diesen Gedanken weiter, ergibt sich eine wahre Horror-Vision: eine 1. Liga, in der die Borussia nicht nur nach Augsburg, Wolfsburg und Freiburg reisen müsste, sondern auch nach Duisburg, Regensburg, Magdeburg, Hamburg, Oldenburg, Würzburg, Flensburg, Lüneburg, Eilenburg, Homburg oder Burghausen - das sind allesamt Mannschaften, die sich zum Glück noch auf die ersten vier Ligen verteilen ...

Immerhin reist man mit einem Heimsieg im Gepäck zu diesem Angstgegner in die Fuggerstadt nach einem eher durchwachsenen Saisonstart, anschließend mit zwei Topgegnern vor der Brust: Dortmund und ... WolfsBURG!

Die Beschränkungen der Corona-Pandemie greifen noch immer, so dass im Stadion lediglich 12.500 Zuschauer zugegen sein dürfen. 900 von denen halten es mit Schwarz-Weiß. Erstmals nach 16 (!!!) Monaten kann auch wieder eine Bustour der Regionalbetreuung Süd des Fanprojekts stattfinden, organisiert vom Fanclub "DreamTeam Laupheim", für den das Auswärtsspiel beim FCA mit der kürzesten Anfahrt verbunden ist. Trotz der langen Pause ist dies immerhin schon die 156. Tour, die auf diese Art stattfinden kann.

Und dann kommt die 80. Spielminute ...

Die Musik dieser Episode stammt von der Plattform jamendo. com:

+ Alexey - "Fighting Against Darkness" [CC BY-NC-SA]

Viel Spaß!

18.9.2021 in Augsburg: Der Burgen-Fluch geht weiter

Zurück